Team Westfälischer Frieden

Gemeinsam mit dem Friedensgarten Osnabrück organisiert unser Team Westfälischer Frieden zum 375-jährige Jubiläum des Westfälischen Friedens das Projekt „375 Friedensbäume – eine CO2-Senke für den Klimaschutz“, das durch die Stadt Osnabrück gefördert  wird.

375 Jahre Westfälischer Frieden

Gemeinsam mit Osnabrücker Bürger:innen werden wir im Herbst 2023 eine Pflanzaktion durchführen, bei der eine Fläche im Stadtgebiet mit jungen Bäumen bepflanzt wird. Wir möchten dort einen Mischwald etablieren, der sich auch bei den zukünftig zu erwartenden Klimaveränderungen entwickeln kann. Die Aktion wird durch ein Rahmenprogramm begleitet.

 Unsere Pflanzaktion hat sowohl symbolischen Charakter als auch praktische Bedeutung!

Wir schließen Frieden mit der Natur, schaffen Lebens- und Rückzugsraum für Pflanzen, Tiere und Menschen und fördern die Bindung von CO2 aus der Luft als Beitrag zum Klimaschutz. Außerdem stärken wir wichtige ökologische Funktionen wie etwa die Grundwasserneubildung, den Ausgleich von Extremen bei Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit sowie die Reinigung der Luft von Stäuben und Schadstoffen. Im Blick haben wir auch die wichtige Erholungsfunktion für den Menschen!

Das „Team Westfälischer Frieden“ der S4F: Annette Hohenberger, Astrid von Höveling, Kathrin Beinke, Kathrin Kiehl, Wolfgang Schaefer, Tina Frank; 

Friedensgarten: Conny Düsing, Almuth Bennett