Neuigkeiten

  • Greening the university
    Diesen Mittwoch schauen wir in der Vortragsreihe an wie das Leitbild „Greening the university“ der Universität Osnabrück umgesetzt werden und in die Region hinein wirken kann. Jutta Essl, Umweltkoordinatorin der Universität, und Dr. Dr. Johannes Halbe vom Institut für Umweltsystemwissenschaften, diskutieren wie transformativer Wandel an der Universität und in der Region verbunden werden kann.
  • Wasserstoff
    Heute in der Vortragsreihe geht es um Wasserstoff und wo er sinnvoll eingesetzt wird. Prof. Dr.-Ing. Carsten Fichter von der FH Bremerhaven gibt eine Einführung hinsichtlich der Umstellung unseres Energiesystems auf klimaneutrale Energieträger und ordnet die Rolle, die Wasserstoffs dabei spielt, ein. Erleutert werden weiter Herstellungsmethoden, Kosten, CO2 Emissionen und Anwendungen von Wasserstoff und Wasserstoffderivaten.
  • Kommunale Wärmeplanung in Osnabrück
    Kurzbericht vom 1. Städtischen Multiplikatoren-Workshop am 24.04.2024 in der Volkshochschule Osnabrück Für die kommunale Wärmeplanung verlässt die Stadt Osnabrück bisher praktizierte Pfade und setzt nun auf eine sehr frühe Beteiligung einer relevanten Auswahl an städtischen Akteuren. Zu diesem ersten Workshop waren je ein(e) VertreterIn aus etwa 50 unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen der Stadt Osnabrück eingeladen, wie z.B.
  • Klimakrise und Konflikte
    Wie bereits im allerersten Zyklus unserer Vortragsreihe, geht es auch diesmal zu Beginn um Klimakrise und Konflikte. Damals sprach Prof. Dr. Alexander de Juan vom Center for the Study of Conflict & Peace (CeCoP). Am Mittwoch ab 19 Uhr nun fragt Prof. Dr. rer pol. Ulrich Schneckener vom CeCoP und vom Fachbereich Kultur- und Sozialwissenschaften: „Verschärft die Klimakrise Konflikte um natürliche Ressourcen?“
  • Vortragsreihe startet
    Das Semester hat begonnen und unsere Vortragsreihe startet nächsten Mittwoch. Wir freuen uns, Ihnen auch im Sommersemester 2024 eine spannende Vorträge zum Thema „Klima und Biodiversität in der Krise – Wege in eine nachhaltige Zukunft“ zu präsentieren. In den Vorträgen werden Klimawandel und Klimaschutz aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und Beispiele für eine nachhaltige Transformation gesellschaftlicher Handlungsfelder vorgestellt.
  • Frei Day: Kopfstand & Klimaquiz
    Zum Auftakt des Frei Day-Projektes an der Oberschule Belm haben wir, die AG Klimabildung der S4F Osnabrück, einen Vortrag mit integriertem Klimaquiz gehalten und einen Workshop zum Thema Nachhaltigkeit im Bereich Mode mit Schüler:innen der achten Jahrgangsstufe durchgeführt. Mit viel Spaß und Engagement waren Carola, Annette und Jannik vor Ort und wurden in der Vorbereitung von Kathrin unterstützt.
  • Nachhaltigkeitsmesse „2.Chance“
    Messestand zu Wiederverwertung und Up-Cycling Nachhaltigkeit durch Wiederverwertung und Up-Cyling. Wir waren am 13. Januar wir mit einem Infostand und Exponaten auf ersten Nachhaltigkeitsmesse „2. Chance“ in der Dominikanerkirche. Das Thema dieser Nachahltigkeitsmesse „2. Chance“ war weniger Abfall und Nachhaltigkeit durch Wiederverwertung. Dieses Mal stand weniger der wissenschaftliche Austausch im Vordergrund, sondern die Ausstellung von Up-Cycling Objekten.
  • 50 Jahre Erkenntnis – 50 Jahre Ausreden: Zeit für echte Lösungen!
    Vortrag von Dr. Eitel von Maur am Mi 24.01.2024 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) Vor über 50 Jahren erschienen die „Grenzen des Wachstums“. Wir brauchen aber Lösungen, echte Lösungen für komplexe Probleme. Und zwar jetzt! Aber wie? Doch, statt echte Lösungen umzusetzen, erleben wir Ausreden, extreme Gegenwehr oder die Flucht in die Arme von „Heilsbringern“.
  • Industrielle Biotechnologie: Ein Schlüssel für eine nachhaltige Ernährung ?
    Im Jahr 2050 werden fast vorraussichtlich 10 Milliarden Menschen auf unserem Planeten leben und damit weltweit die Nachfrage nach Lebensmitteln steigen. Der Bedarf an nachhaltigen Produktlösungen wird zunehmen, sowohl für Lebensmittel als auch für Produkte des Alltags. Dabei sollen Produkte nicht (mehr) auf fossilen Ressourcen basieren, einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck aufweisen und biologisch abbaubar sein.
  • It’s all fossil
    It’s all fossil, stupid! Wege in eine Zukunft ohne fossile Rohstoffe!? heisst es am Mittwoch im Vortrag von Dr. Roger Dietrich in unserer Vortragsreihe „Klima- und Biodiversität in der Krise: Wege in eine nachhaltige Zukunft“ (vor Ort, und auch im Livestream). Ob Shampoo, Speaker, Tennisshirt, ob Hose, Brille, Klopapier… fast alle Dinge des täglichen Lebens werden mit fossilen Rohstoffen wie Erdöl,
  • Klimabildung konkret
    Unsere AG Klimabildung hat einen Workshop erarbeitet und macht jetzt Klimabildung konkret. Am 27. November haben Annette, Sabina und Jannik den Workshop „Klimabildung konkret: Ganzheitliche Übungen und Methoden zum Umgang mit der Klimakrise“ auf dem 9. Klimaforum des Netzwerkes Klimabildung Osnabrück durchgeführt. Auf dem Markt der Möglichkeiten stellte Carola den von der LMU entwickelten Klimakoffer anhand eines Experimentes zur Wirkung von CO2 auf die Temperatur der Atmosphäre vor.
  • 375 Friedensbäume
    Zum 375. Jubiläum des Westfälischen Friedens haben wir zusammen mit dem Friedensgarten Osnabrück e.V. eine große Baumpflanzaktion für 375 Friedensbäume, die zu einem lebendigen und vielfältigen Zukunftswald wachsen werden, organisiert. Etwa 140 Osnabrücker:innen haben am 25.11.2023 begeistert und mit viel Elan die Jungbäume liebevoll eingepflanzt. Jetzt kann dort ein standortangepasster Laubwald aus heimischen Arten aufwachsen,